MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jean D' Ans

deutscher Chemiker; Dr. Ing.
Geburtstag: 16. August 1881 Fiume (heute Kroatien)
Todestag: 14. Januar 1969 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 50/1956 vom 3. Dezember 1956


Blick in die Presse

Wirken

Jean D'Ans wurde am 16. Aug. 1881 in Fiume geboren. Er besuchte dort das Gymnasium und studierte dann Chemie an der TH Darmstadt, wo er im Jahre 1904 zum Dr. ing. promovierte.

Nach Assistententätigkeit bei dem Altmeister der physikalischen Chemie, Prof. Dr. van't Hoff in Berlin, bei dem er über Salzablagerungen des Meeres arbeitete, gehörte er in den Jahren 1909-1914 als Privatdozent der TH Darmstadt an.

Im Kriege war er als Chemiker bei den Feldmühle Papier-und Zellstoffwerken in Cosel, Oberschlesien, tätig. Im Jahre 1919 übernahm er die Leitung des Wissenschaftlichen Laboratoriums der Auergesellschaft, Berlin, in der er im Jahre 1922 Prokura erhielt und im Jahre 1923 zum Mitglied des Vorstandes gewählt wurde.

1931 kam er dann zur Fortführung der unter van't Hoff begonnenen Studien an der Berliner Forschungsanstalt des Deutschen Kalisyndikats, die von 1937 bis 1945 von D'A. geleitet wurde.

Mit der Wiederaufnahme seiner Hochschultätigkeit nach Ende des 2. Weltkrieges wurde ihm eine ordentliche Professur für anorganische Chemie, später für technische ...


Die Biographie von Jean D' Ans ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library