MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Johannes Voigtmann

deutscher Basketballspieler
Geburtstag: 30. September 1992 Eisenach
Klassifikation: Basketball
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Nationalspieler
EM-Teilnehmer 2015 und 2017
Sieger FIBA Europe Cup 2016
Spanischer Vizemeister 2018
BBL-All-Star 2015

Internationales Sportarchiv 31/2019 vom 30. Juli 2019 (lw)


Johannes Voigtmann kam erst mit 15 zum Basketball und war mit 22 bereits Nationalspieler. Nach dem Abitur auf dem Sportgymnasium in Jena wechselte er in die Bundesliga zu den Frankfurt Skyliners, wo er sich direkt durchsetzen konnte. Nach vier Jahren in Hessen, in denen er 2016 den FIBA Europe Cup mit den Skyliners gewinnen konnte, sah er sich bereit für Europa und ging für drei Jahre nach Spanien, ehe er 2019 bei ZSKA Moskau anheuerte. In der Nationalelf war der 2,11 m große und 108 kg schwere Center eine feste Größe und nahm an den Europameisterschaften 2015 und 2017 teil.

Laufbahn

Erst spät zum Basketball gekommen Johannes Voigtmann ist ein Spätstarter im Basketball. Erst als Teenager entdeckte er seine Liebe zu diesem Sport, nachdem er zuvor schon viele andere Sportarten probiert hatte. "Ich komme aus Eisenach und dort ist Handball die Sportart Nummer eins. Mein Vater hat Handball gespielt und dadurch sind mein Bruder Georg und ich auch ...


Die Biographie von Johannes Voigtmann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library