MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Jonah Lomu

neuseeländischer Rugbyspieler
Geburtstag: 12. Mai 1975 Mangere b. Auckland
Todestag: 18. November 2015 Auckland
Klassifikation: Rugby
Nation: Neuseeland
Erfolge/Funktion: Nationalspieler
Vizeweltmeister 1995

Internationales Sportarchiv 38/1996 vom 9. September 1996 (os)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 47/2015


Sozusagen über Nacht wurde Jonah Lomu 1995 anläßlich des Rugby World Cup zum umjubelten Superstar, als er im Semifinale gegen Vizeweltmeister England fast im Alleingang den Einzug der Neuseeländer in das WM-Finale von Johannesburg sicherstellte. Damit vollzog Lomu, dessen Name wenige Wochen vor der WM kaum bekannt war und nicht einmal Rugby-Insidern besonders viel sagte, gleichzeitig den Sprung auf die "Weltbühne des Sports". Denn bei der Wahl zum "Weltsportler 1995" der Internationalen Sport-Korrespondenz belegte er einen beachtlichen 14. Rang. Jonah Lomu ist schon durch sein Äußeres eine imposante Gestalt: 1,96 m groß und ca. 120 kg schwer. Aber er ist nicht etwa ein Fettwanst, sondern absolut durchtrainiert, ein Modellathlet, der die 100 m in 10,7 Sekunden zurücklegen kann und durchaus auch Chancen auf eine Karriere als Zehnkämpfer hätte.

Der neuseeländische Superstar, dessen Eltern noch vor seiner Geburt aus Tonga eingewandert waren, wuchs in Mangere in ärmlichen Verhältnissen auf. In dem wegen ...


Die Biographie von Jonah Lomu ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library