MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Karl Eduard von Schnitzler

Karl Eduard von Schnitzler

deutscher Journalist; fr. Chefkommentator des DDR-Fernsehens
Geburtstag: 28. April 1918 Berlin
Todestag: 20. September 2001 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 49/2001 vom 26. November 2001 (lö)


Blick in die Presse

Herkunft

Karl Eduard von Schnitzler war der jüngste Sohn des Generalkonsuls und königlich-preußischen Geheimen Legationsrats Julius Eduard von Schnitzler. Die Familie stammte aus dem Rheinland. Der Vater und dessen Brüder, darunter der Bankier und Mitinhaber (neben Frhr. v. Schröder) des Bankhauses H. J. Stein in Köln, Richard Schnitzler, erhielten 1913 den preußischen erblichen Adel. Sch.s Vater war ein illegitimer Urenkel des 99-Tage-Kaisers Friedrich III. Sch. wuchs in Köln auf.

Ausbildung

Sch. besuchte ein Internat in Bad Godesberg und studierte nach dem Abitur ein Semester lang Medizin in Freiburg/Breisgau. 1937 trat er nach eigenem Bekunden in die verbotene Kommunistische Partei Deutschlands ein und wurde ein Jahr später der Universität verwiesen. Ab 1939 führte er als Inhaber eine eigene Speditionsfirma. Kriegsdienst leistete Sch. in einem Artillerie-Regiment und in einer Nachrichtenabteilung. 1944 geriet er in britische Kriegsgefangenschaft. Im gleichen Jahr noch wurde er Mitarbeiter der Deutschlandabteilung der britischen Rundfunkgesellschaft BBC.

Wirken

Die Berufstätigkeit begann Sch. nach der Kriegsgefangenschaft beim Rundfunk. Am 1. ...


Die Biographie von Karl Eduard von Schnitzler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library