MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Mary Bignal-Rand

britische Leichtathletin
Geburtstag: 10. Februar 1940 Wells/Sommerset
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Großbritannien

Internationales Sportarchiv 51/1960 vom 12. Dezember 1960


Laufbahn

Mary Bignal wurde am 10. Febr. 1940 in Wells (Sommerset) geboren. Als sie kaum 14 Jahre zählte war sie schon bei der Leichtathletik. Schon damals hatte sie eine besondere Vorliebe für Weitsprung, später begeisterte sie sich genau so für den Hochsprung und den 80-m-Hürdenlauf, außerdem entdeckte sie ihre besonderen Fähigkeiten zum Fünfkampf. 1958 bei den Europameisterschaften in Stockholm erreichte sie im Fünfkampf der Frauen 4466 Punkte und belegte damit den 7. Platz. Wegen des Fünfkampfes verzichtete sie damals auf eine Teilnahme bei den Einzelübungen, obwohl sie besonders im Hochsprung gute Chancen gehabt hätte, denn innerhalb des Fünfkampfes sprang sie 1,66 m und der 3. Platz im Hochsprung wurde in Stockholm für 1,67 m vergeben. Bei den British Empire Games 1958 kam sie mit 5,97 m im Weitsprung auf den 2. Platz hinter Sheila Hoskin, im Hochsprung plazierte sie sich mit 1,63 m an 5. Stelle. Bei den Olympischen Sommerspielen in Rom 1960 hatte Mary Bignal ausgesprochenes Pech. Während sie in der Qualifikation 6,33 m erreicht hatte, war sie beim Vorkampf in Rom ein Nervenbündel und sprang nach ...


Die Biographie von Mary Bignal-Rand ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library