MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Maverick Viñales

spanischer Motorradrennfahrer (Straße)
Geburtstag: 12. Januar 1995 Figueres
Klassifikation: Motorradsport
Nation: Spanien
Erfolge/Funktion: Weltmeister Moto3 - 2013
WM-Dritter MotoGP 2017
WM-Dritter Moto2 - 2014
WM-Dritter Moto3 - 2012
WM-Dritter 125 ccm 2011

Internationales Sportarchiv 02/2018 vom 9. Januar 2018 (mb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 40/2020


Maverick Viñales legte eine Motorsportkarriere nach Maß hin. Nach dem Gewinn von Titeln in Spanien und der Europameisterschaft wechselte er 2011 in die Weltmeisterschaft und wurde auf Anhieb WM-Dritter in der 125-ccm-Klasse. In der neuen Moto3-Serie avancierte er 2012 zum ersten Sieger eines WM-Laufs und errang 2013 den WM-Titel. Die Moto2-Saison 2014, die er ebenfalls als Dritter beendete, bedeutete nur einen Zwischenschritt auf dem Weg in die MotoGP. Dort gelang ihm 2015 nach einem Lehrjahr bei MotoGP-Rückkehrer Suzuki schließlich 2016 der erste Sieg in der Königsklasse, so dass Viñales der erste WM-Fahrer wurde, der in allen drei Moto-Klassen Siege einfuhr. 2017 kämpfte er gar um den WM-Titel, wurde am Ende aber "nur" Dritter. Damit hatte er seine vierte Rennklasse als WM-Dritter beendet.

Laufbahn

Naturtalent wird Titelsammler Maverick Ruiz Viñales, so der vollständige Name des Spaniers, begann bereits im Alter von drei Jahren auf ...


Die Biographie von Maverick Viñales ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library