MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Michael Buselmeier

deutscher Schriftsteller
Geburtstag: 25. Oktober 1938 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/2012 vom 23. Oktober 2012 (bo)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 29/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Michael Buselmeier wurde am 25. Okt. 1938 als uneheliches Kind einer Verwaltungsangestellten in Berlin geboren. Für ihn prägend war vor allem die harte Nachkriegszeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Ausbildung

In Heidelberg, wo B. aufwuchs, besuchte er das Humanistische Kurfürst-Friedrich-Gymnasium. 1959 machte er Abitur, anschließend eine Schauspielausbildung. Danach studierte B. – ebenfalls in Heidelberg – Germanistik und Kunstgeschichte. 1967 schloss er sein Studium mit dem Magisterexamen ab.

Wirken

Zunächst wandte sich B. der Theaterarbeit zu und wurde Regieassistent, u. a. am Staatstheater Wiesbaden. 1972 wechselte er in den Hochschulbetrieb und lehrte bis 1976 an verschiedenen Universitäten Medientheorie und Literaturwissenschaft. Nachdem B. schon als Mitbegründer der alternativen Stadtzeitung "Communale" publizistisch aktiv geworden war, erschien 1974 eine erste theoretische Textsammlung unter seiner Herausgeberschaft. In "Das glückliche Bewusstsein" versammelte er "Anleitungen zur materialistischen Medienkritik". Als verantwortlicher Redakteur im "Arbeitskreis Linker Germanisten" besorgte er drei Jahre später unter dem Titel "Neue Deutsche Lyrik" eine Textsammlung zu ...


Die Biographie von Michael Buselmeier ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library