MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Milky Chance

deutsches Pop-Duo
Gründung: 2012
Klassifikation: Pop (allgemein)

Pop-Archiv International 10/2014 vom 14. Oktober 2014 (Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 16/2018


Einordnung: Eine ungewöhnliche Musikmischung bot sich den Beobachtern von "Youtube" und Popmusik-Blogs in der zweiten Hälfte des Jahres 2012: Elektro, Akustik-Rock, Folk und Reggae vereint in dem Song "Stolen Dance" von einer unbekannten Band namens MILKY CHANCE begeisterte rasch die Massen und löste große Klickzahlen bei den Online-Videoportalen aus. Schnell interessierten auch die Musiker hinter dem Song: Es handelt sich um die Kasseler Abiturienten Clemens Rehbein und Philipp Dausch, die der Musikszene – ob Mainstream oder Underground – den Kopf verdrehten.

Anfänge und Überraschungs-Online-Erfolg: Rehbein und Dausch machten schon als Schüler Musik. "Stolen Dance" wurde eingespielt in einem improvisierten Studio in den heimischen vier Wänden: Rehbein an der Gitarre und als Sänger, Dausch war für die elektronische Instrumentierung als DJ zuständig. Nachdem sie gemerkt haben, dass sowohl "Stolen Dance" – nach einem Jahr konnte er auf "Youtube" mehr als 500.000 Aufrufe verzeichnen – als auch andere Songs (u. a. "Flashed Junked Mind") online gut ankamen, planten die beiden ...


Die Biographie von Milky Chance ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library