MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Mohammed bin Sajid Al Nahyan

Kronprinz von Abu Dhabi
Geburtstag: 11. März 1961 Al Ain
Nation: Vereinigte Arabische Emirate

Internationales Biographisches Archiv 22/2018 vom 29. Mai 2018 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 50/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Scheich Mohammed bin Sajid (Zayed) Al Nahyan wurde am 11. März 1961 in der östlichen Oasenstadt Al Ain geboren. Er ist der drittgeborene von insgesamt 19 Söhnen von Scheich Sajid bin Sultan Al Nahyan (1918-2004), Emir von Abu Dhabi (ab 1966) und Gründungspräsident der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE; 1971). M.s Mutter Fatima bint Mubarak Al Ketbi (*1943) war die dritte Ehefrau des VAE-Staatsgründers. M. hat fünf jüngere Vollbrüder und zwei Schwestern.

Ausbildung

M. absolvierte die britische Militärakademie in Sandhurst, wo er 1979 graduierte.

Wirken

Im Rahmen seiner Karriere in den Streitkräften des Landes (Union Defence Force - UDF) hatte M. etliche Kommandoposten inne. So war er Kommandeur der Luftwaffe und der Luftverteidigung sowie stellv. Generalstabschef, bevor er 1993 zum Generalstabschef aufstieg. Ebenso war er Sicherheitsberater seines Vaters.

Seit 2003 stellv. Kronprinz von Abu Dhabi, wurde M. im Nov. 2004 nach dem Tod seines Vaters zum Kronprinzen und Thronfolger im Amt des Herrschers von Abu Dhabi ...


Die Biographie von Mohammed bin Sajid Al Nahyan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library