MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

N.O. Scarpi

Schweizer Schriftsteller und Übersetzer österreichischer Herkunft
Geburtstag: 18. April 1888 Prag
Todestag: 24. Mai 1980 Zürich
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 27/1980 vom 23. Juni 1980


Blick in die Presse

Wirken

Fritz Bondy wurde am 18. April 1888 in Prag geboren, besuchte ein Gymnasium und war dann von 1908 bis 1912 kaufmännischer Angestellter und von 1912 bis 1918 Regisseur am Deutschen Theater in Prag. Er wirkte auch unter Max Reinhardt und an der Wiener Hofoper und kam 1915 erstmals in die Schweiz, wo er nach seinen eigenen Worten "bei der Verwaltung von zwei großen Theatern half undmitvier bis allerhöchstens sechs Proben etliche wehrlose Werke in Szene setzte".

Nach dem Ersten Weltkrieg ist er viel gereist. Er lebte abwechselnd in Paris, Ungarn und Jugoslawien, siedelte sich dann in Lugano an, wo er 1931 Schweizer Bürger wurde, und kam 1941 nach Zürich. Dort war er seither als freier Schriftsteller und Übersetzer tätig.

Sein Pseudonym leitete er von dem Namen eines Tessiner Dorfes, Scarpino (der kleine Tanzschuh), her. Seine geistreichen, scharf pointierten Feuilletons, seine Glossen und Amouresken tauchten in zahlreichen Schweizer Tageszeitungen und Zeitschriften auf. Er schrieb z.B. regelmäßig für die satirische Zeitschrift "Der ...


Die Biographie von N.O. Scarpi ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library