MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Paul Lüth

deutscher Arzt und Schriftsteller; Prof.; Dr. med.
Geburtstag: 20. Juni 1921 Perleberg
Todestag: 6. August 1986 Knüllwald/Rengshausen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 39/1986 vom 15. September 1986


Blick in die Presse

Wirken

Paul Lüth war der Sohn eines Kaufmanns. 1939 begann er an der Universität Rostock das Studium der Medizin, der Psychologie und Philosophie. Während des Krieges veröffentlichte er bereits "Die japanische Philosophie" und Nachdichtungen japanischer Lyrik. Im Krieg wurde L. als Feldunterarzt eingesetzt.

Nach dem Krieg praktizierte L. zunächst noch einige Zeit in Flüchtlingslagern. Von 1946-48 war er Herausgeber der Zeitschrift "Der Bogen", die u.a. Henry Miller vorstellte und sich der deutschen Exil-Literatur sowie den Autoren der "Inneren Emigration" widmete. L. hatte wesentlichen Anteil an der Veröffentlichung der Werke von Gottfried Benn. 1947 erschienen seine Anthologie junger Schriftsteller unter dem Titel "Der Anfang" und sein zweibändiges Werk "Literatur als Geschichte". Von 1949-50 war L. Feuilleton-Redakteur der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", die er mitbegründet hatte. Den Vorsitz des Bundes Deutscher Jugend legte er 1952 nieder, als man ihm eine kurzfristige Mitgliedschaft in der KPD (1945-47) vorwarf.

Nach der Fortsetzung seines ...


Die Biographie von Paul Lüth ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library