MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Paul Rotha

britischer Filmproduzent, -regisseur und Publizist
Geburtstag: 3. Juni 1907 London
Todestag: 7. März 1984 Wallingford
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 24/1977 vom 6. Juni 1977


Blick in die Presse

Wirken

Paul Rotha wurde am 3. Juni 1907 in London geboren. Auf der Highgate School erzogen, ging er zunächst auf die Slade-Akademie, um Kunst zu studieren und war auch mehrere Jahre als Maler und Zeichner tätig. Danach zählte ihn die international bekannte führende englische Kunstzeitschrift "The Connoiseur" von 1927-28 als Kunstkritiker zu ihren Mitarbeitern. Im Jahre 1928 erkannte er, daß seine eigentlichen Möglichkeiten beim Film lagen und spezialisierte sich mit Erfolg auf den Dokumentarfilm. Mit dem "Empire Marketing Board" startete er die Herstellung von Dokumtentarfilmen für "The Times", "Shell-Mex", "Imperial Railways", "Orient Lines" und andere große Wirtschafts- und soziale Institutionen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete er auch viel für die UNESCO. Von den Filmen, die er drehte und bei denen er zugleich vielfach das Drehbuch schrieb und Regie führte, sind vor allem in Erinnerung geblieben "Die Welt ist reich", "Welt der Fülle", "Eine Stadt ...


Die Biographie von Paul Rotha ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library