MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Ralf Husmann

Ralf Husmann

deutscher Kabarettist, Drehbuchautor und Produzent
Geburtstag: 24. September 1964 Dortmund
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/2015 vom 20. Oktober 2015 (ff)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 15/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Ralf Husmann wurde am 24. Sept. 1964 in Dortmund geboren und wuchs dort in einer noch mit Kohleofen beheizten Wohnung auf. Sein Vater war Hilfsarbeiter in einer Schnapsfabrik, die Mutter Hausfrau. Nach dem frühen Tod der Mutter musste er als nach eigener Aussage "mäßig attraktiver, unsportlicher und unmusikalischer Teenager" im Haushalt helfen anstatt wie seine Altersgenossen auf Klammerbluespartys zu gehen und Mofa zu fahren. So habe sich sein komischen Talent entwickelt (vgl. FAS, 9.2.2014).

Ausbildung

Nach seinem Abitur begann H. ein Studium, das er mit 23 Jahren für eine Bühnenkarriere als Kabarettist abbrach. Er lebte eine Zeit lang in den USA, wo ihm aufgefallen sei, wie preußisch er selbst war (vgl. Hbl., 31.1.-2.2.2014).

Wirken

Übers Kabarett zum FernsehenZehn Jahre lang stand H. mit seinem Partner Hubert Burghardt als Kabarettduo "Burghardt & Husmann" auf der Bühne und verfasste daneben Glossen für Printmedien. Als Gag-Schreiber für die "Koschwitz-Show" kam er mit dem Fernsehgeschäft ...


Die Biographie von Ralf Husmann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library