MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

René Schickele

elsässischer Schriftsteller
Geburtstag: 4. August 1883 Oberehnheim/Elsass (heute Obernai)
Todestag: 31. Januar 1940 Vence bei Nizza
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 37/1957 vom 2. September 1957


Blick in die Presse

Wirken

René Schickele wurde am 4. Aug. 1883 in Oberehnheim im Elsass geboren. Er war zunächst Pariser Korrespondent, später Hauptschriftleiter der Strassburger "Neuen Zeitung". Von 1916-1920 gab er in Zürich die pazifistisch-expressionistischen "Weissen Blätter" heraus.

Als Elsässer war er tief verbunden jenem Freiheitsbegriff, den Frankreich und die Französische Revolution in der Welt aufgerichtet haben, zugleich aber schrieb er eine sehr eigenwillige, westlich beschwingte deutsche Prosa. Bis zur "Machtergreifung" der Nationalsozialisten lebte Sch. dann in Badenweiler, wo ihm seine Freunde - Annette Kolb, Kasimir Edschmid, Wilhelm Hausenstein, Emil Bizer und Krutina später einen Gedenkstein gesetzt haben, auf dem die Worte stehen "Sein Herz trug die Liebe und die Weisheit zweier Völker".

Nach 1933 lebte Sch., der in seinen schriftstellerischen Werken stets den Ausgleich zwischen französischem und deutschem Geist dichterisch zu gestalten gesucht hat, in Frankreich, zumeist in Fabron über Nizza.

Von seinen Hauptwerken seien genannt die Romane: "Der Fremde" (1909), "Benkal, der Frauentröster" ...


Die Biographie von René Schickele ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library