MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Rolf Beab

deutscher Schwimmer
Geburtstag: 4. Januar 1964 Helmstedt
Klassifikation: Schwimmen
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: EM-Zweiter 1985 (100 m Brust)
Dt. Meister 1985 (100 m Brust)
Dt. Meister 1986 u. 87 (50 m Brust)

Internationales Sportarchiv 39/1987 vom 14. September 1987


Bei den diesjährigen Europameisterschaften in Straßburg mochte Rolf Beab wehmütig an die EM des Jahres 1985 in Sofia zurückgedacht haben. Geriet er dieses Mal bestenfalls als "Ausfall" in die Schlagzeilen, so gelang es ihm 1985, Superstar Michael Groß zumindest für kurze Zeit die Schau zu stehlen. Schuld daran war jedoch weniger der Gewinn von Silber als das anschließende Schauspiel bei der Siegerehrung. Zur großen Freude der Zuschauer, solcher menschlichen Augenblicke im Hochleistungssport immer mehr entwöhnt, hatte Beab seinen einjährigen Sohn Denis mit aufs Siegerpodest gebracht. Für den Schwimmer war diese familiäre Medaillen-Feier allerdings eine Selbstverständlichkeit. Er erklärte: "Unser ganzes Familienleben ist auf mein Schwimmen ausgerichtet. Und ich bin dann am besten, wenn meine Frau Susanne und mein Sohn Denis ganz nahe bei mir sind." Wenn es um die Familie geht, ist Rolf Beab auch bereit, persönliche Nachteile in Kauf zu nehmen. So weigerte er sich beispielsweise, beim "Arena Meeting" 1986 in Bonn, ...


Die Biographie von Rolf Beab ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library