MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Rolf Zuckowski

deutscher Sänger, Textdichter und Komponist
Geburtstag: 12. Mai 1947 Hamburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 51/2008 vom 16. Dezember 2008 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 48/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Rolf Zuckowski wurde am 12. Mai 1947 in Hamburg geboren. Sein Vater Werner war Stewart, seine Mutter Gisela Friseurin. Sein Großvater Ernst Zuckowski war Leiter des Männergesangvereins der SPD in Hamburg-Winterhude. Er hat drei Geschwister.

Ausbildung

Erste Schritte in Richtung einer Musikkarriere machte Z. bereits 1965 während seiner Schulzeit als Sänger und Gitarrist der Schülerband "The BeAthovens". Sein erstes Album mit eigenen Songs, "Happy to be Happy", nahm er mit dieser Gruppe auf. Nach dem Abitur 1967 am Hamburger Albrecht-Thaer-Gymnasium wandte sich Z. jedoch erst einer "seriösen" Berufsausbildung zu und studierte in Hamburg Betriebswirtschaft (Diplom 1972).

Wirken

Seine im Studium gewonnenen Fertigkeiten konnte er zusammen mit seiner Leidenschaft für Musik beim Musikverlag Hans Sikorski einbringen, wo er ab 1972 seine erste Anstellung als Assistent der Geschäftsleitung fand.

1974 begann er die Zusammenarbeit mit dem Trio "Peter, Sue & Marc" als Textdichter und Ko-Produzent, die bis 1982 fortgeführt wurde. ...


Die Biographie von Rolf Zuckowski ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library