MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Rupert Gießler

deutscher Journalist
Geburtstag: 23. September 1896 Mannheim
Todestag: 15. Oktober 1980 Freiburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 02/1981 vom 29. Dezember 1980


Blick in die Presse

Wirken

Rupert Gießler stammte aus Mannheim. Sein Vater war Landgerichtspräs. Nachdem er nach dem Ersten Weltkrieg aus der Gefangenschaft zurückgekehrt war, studierte er an den juristischen und philosophischen Fakultäten verschiedener deutscher Universitäten. 1925 promovierte er in Freiburg zum Dr. phil. Danach wandte er sich dem Journalismus zu und trat als Feuilletonredakteur zunächst in die Redaktion der Freiburger "Tagespost" ein, wo er später auch im politischen Ressort tätig war. Dem Redaktionsstab dieses Blattes gehörte er bis 1940 an, als diese dem Zentrum nahestehende Zeitung verboten wurde.

Nach 1933 mußte er auch persönlich verschiedene Behinderungen hinnehmen und erhielt 1940 schließlich Berufsverbot. Er arbeitete dann als Abteilungsleiter im Colmarer Buchverlag Alsatia, nachdem das Elsaß besetzt worden war. Hier fand auch Reinhold Schneider einen Verleger.

Nach Kriegsende 1945 war er einer der ersten, die in Freiburg unter schwierigen Bedingungen wieder eine Zeitung ins Leben riefen. Als Chefredakteur der "Freiburger Nachrichten" entwickelte er dieses Blatt so rasch, daß damit eine wesentliche Voraussetzung für die im Febr. 1946 ...


Die Biographie von Rupert Gießler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library