MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Saba Bolaghi

deutscher Ringer
Geburtstag: 22. April 1989 Frankfurt am Main
Klassifikation: Ringen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: EM-Dritter 2011
Dritter Junioren-WM 2009
Deutscher Meister 2011

Internationales Sportarchiv 35/2011 vom 30. August 2011 (fh)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 21/2014


"Was ihn auszeichnet ist ein unbändiger Siegeswille" (Münchner Merkur, 1.4.2011), sagte Bundestrainer Alexander Leipold über seinen frischen Freistil-EM-Dritten Saba Bolaghi, den Hoffnungsträger einer neuen jungen Generation von deutschen Ringern. Manfred Werner, Präsident des Deutschen Ringer-Bundes (DRB), ergänzte: "Das ist auf der Matte ein unberechenbarer Typ, der voller Kampfgeist steckt." Bolaghi selbst, ein gebürtiger Frankfurter iranischer Abstammung, sah den Erfolg als Etappe im Streben zu noch Höherem: "Für mich heißt das, dass ich auf dem richtigen Weg bin" (SZ, 1.4.2011).

Laufbahn

Saba Arash Javad Bolaghi, wie er mit vollem Namen heißt, wurde in Frankfurt geboren. Sein Vater, ein 1979 aus dem Iran geflohener ehemaliger Ringer und nunmehriger Trainer, habe ihn einst "an den Ohren zum Training gezogen" (Münchner Merkur, 1.4.2011), wie sich der Sohn erinnert. Gleichzeitig war der Vater auch sein erster Trainer. Der Filius begann mit sieben Jahren beim KSV Neu-Isenburg mit dem Ringkampf und ...


Die Biographie von Saba Bolaghi ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library