MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Selig

deutsche Rockband
Gründung: März 1993 Hamburg
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Pop-Archiv International 10/2014 vom 14. Oktober 2014 (Götz Hintze; Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 13/2021


Einordnung: Die Band SELIG zählt zur zweiten Generation der "Hamburger Schule", die Ende der 1980er Jahre entstand und in der Tradition der "Neuen Deutschen Welle" und in Verbindung mit Punk oder Grunge eine eigene alternative Musikszene bildete.

Anfänge und erste Erfolge: Im März 1993 gründeten die fünf Freunde Jan Plewka (voc; geb. am 29. Oktober 1970 in Ahrensburg), Stephan "Stoppel" Eggert (dr; geb. am 17. September 1967), Christian Neander (g; geb. am 17. Februar 1968), Leo Schmidthals (b; geb. am 19. Mai 1969) sowie Malte Neumann (keyb; geb. am 28. Juni 1968) in Hamburg die Rockband SELIG. Musikalisch inspiriert waren die Hanseaten vom Sound der späten 1960er und frühen 1970er Jahre. Nach langem Aufenthalt im Proberaum und einigen Auftritten im Hamburger Raum stellte man ein Demo zusammen und wurde schließlich von "Sony Music" unter Vertrag genommen. Im Frühherbst 1993 ging die Band ins Studio, um das Debüt aufzunehmen. Dieses wurde im November fertiggestellt. ...


Die Biographie von Selig ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library