MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Sigmund Gottlieb

Sigmund Gottlieb

deutscher Journalist; Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks 1995-2017
Geburtstag: 21. Oktober 1951 Nürnberg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 22/2017 vom 30. Mai 2017 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 18/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Sigmund Gottlieb, ev., wurde am 21. Okt. 1951 als einziges Kind eines Lehrers in Nürnberg geboren. Die Mutter war Hausfrau.

Ausbildung

Nach dem Abitur 1971 in Nürnberg studierte G. Politische Wissenschaften, Neue Geschichte und Germanistik an der Universität Erlangen-Nürnberg und schloss das Studium 1977 mit dem Staatsexamen ab.

Wirken

Von der Zeitung zum FernsehenErste journalistische Erfahrungen sammelte G. als freier Mitarbeiter der "Nürnberger Zeitung", wo er auch Kommentare schrieb. Nach dem Studium absolvierte er ein Volontariat beim "Münchner Merkur", bei dem er dann ab 1978 als Redakteur für Innenpolitik arbeitete. Seine Leidenschaft fürs Schreiben und seine Kenntnis des Zeitungshandwerks bezeichnete G. als gute Voraussetzung für die Karriere als Fernsehjournalist, die er zunächst als Sprecher in der Nachrichtensendung "Rundschau" des Bayerischen Rundfunks und dann ab 1981 als ZDF-Korrespondent im Landesstudio München und ab 1985 im Hauptstadtstudio Bonn startete. Die ersten Live-Auftritte vor dem Kanzleramt, Koalitionsverhandlungen bis spät ...


Die Biographie von Sigmund Gottlieb ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library