MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Tame Impala

australische Psychedelic Dance/Rockband
Gründung: 2007 Perth, Australien
Klassifikation: Rock (allgemein), Psychedelic Rock, Pop (allgemein)
Nation: Australien

Pop-Archiv International 08/2021 vom 27. Juli 2021 (Kai Florian Becker)


Einordnung: TAME IMPALA machten eine erstaunliche Wandlung durch – von einer psychedelischen Rockband hin zu einer Robot-Rockband mit ELO- und DAFT PUNK-Einflüssen. Diese Entwicklung ist vor allem die ihres Gründers und Kopfes Kevin Parker. Der Allrounder spielt mehrere Instrumente, singt, schreibt Songs und Texte und produziert diese zumeist auch.

Anfänge: Kevin Parker wurde am 20. Januar 1986 in Sydney geboren, verbrachte seine Kindheit jedoch zum größten Teil in Perth. Schon in jungen Jahren war er dort in Bands aktiv. Etwa 2007 startete er das musikalische Projekt TAME IMPALA. In seinen eigenen vier Wänden komponierte er Songs, die er der Öffentlichkeit über die Website "www.myspace.com" zugänglich machte. Wenige Monate später hatte er das Interesse einiger Label geweckt und konnte einen weltweiten Vertrag bei "Modular" unterschreiben.

Seine ersten TAME IMPALA-Auftritte bestritt er mit Unterstützung von Dominic Simper (b) und Jay Watson (dr). Nach der Veröffentlichung einer ersten EP ("Tame Impala", Oktober 2008) konnte die Band mit namhaften Acts ...


Die Biographie von Tame Impala ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library