MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Shamen

schottische Progressive-House-Band
Gründung: 1985
Klassifikation: House, Psychedelic Rock, Pop (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 12/1996 vom 15. Dezember 1996 (Christian Gottwalles)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 49/1998


Angefangen hat alles 1985: Da gründete Colin Angus (b; geb. am 24. Aug. 1961 in Aberdeen) die Gruppe SHAMEN, damals noch eine Gitarren-Indie-Band. Den Bandnamen hat er dem Schamanismus entlehnt, einem heute noch in Asien, Afrika und Amerika existierenden religiös-kultischen Ritual, bei der ein Zauberpriester (Schamane) im Rampenlicht steht und versucht, mit Geistern und Seelen Verstorbener Kontakt aufzunehmen. Weitere Bandmitglieder waren damals die Brüder Derek (g; geb. am 27. Febr. 1964 in Aberdeen) und Keith MacKenzie (geb. am 30. Aug. 1961 in Aberdeen) sowie Peter Stephenson (geb. am 1. März 1962 in Ayrshire).

Eine Wende kam 1987, als Will(iam) Sinn(ott) (b; geb. am 23. Dez. 1961 in Glasgow), ein enger Freund von Colin, zur Gruppe stieß. Er beeinflußte THE SHAMEN entscheidend mit seiner "Vorliebe für warme Sounds inmitten kalter, moderner Technik" (Info von 'Sony Music', der späteren Plattenfirma).

Waren die SHAMEN zuvor bei verschiedenen Firmen unter Vertrag gewesen, so kam mit dem Album "En-Tact" und der Single "Pro-Gen...


Die Biographie von The Shamen ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library