MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Streets

britisches Electro-Projekt
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 12/2017 vom 12. Dezember 2017 (Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2020


Einordnung: In seiner Heimat Großbritannien wurde er schon vor Erscheinen seines Debüts als der britische Eminem gefeiert. So wie Eminem der Popmusikwelt das einkommensschwache, junge Amerika der Vorstädte vorgestellt hatte, so erzählt Mike Skinner, die Person hinter der Ein-Mann-Band THE STREETS, auf seinem Debüt "Original Pirate Material" vom Leben in der britischen Vorstadt - ein Leben mit Drogen, mit zu viel Alkohol, mit Frauengeschichten, mit Konsolenspielen und mit Prügeleien.

Herkunft: Mike Skinner wurde 1978 in Barnet, im Norden Londons, geboren. Sein Vater war Verkäufer - erst von Löffeln, dann von teuren Röntgengeräten. Kurz bevor Skinner eingeschult wurde, zog die Familie von Barnet in einen Vorort von Birmingham. In seiner Freizeit fuhr S. Skateboard und hörte Musik, vor allem HipHop (DE LA SOUL, BEASTIE BOYS). Sein musikalischer Werdegang begann bereits im Alter von sieben Jahren, als er "mit zwei Rekordern das Intro eines RUN DMC-Stückes zur Endlosschleife kopierte" ("Rolling Stone", 5/2002). Mit 15 Jahren kaufte er sich ...


Die Biographie von The Streets ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library