MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Tomiichi Murayama

japanischer Politiker; Ministerpräsident (1994-1996)
Geburtstag: 3. März 1924 Präfektur Oita
Nation: Japan

Internationales Biographisches Archiv 22/1996 vom 20. Mai 1996 (mi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 10/2000


Blick in die Presse

Herkunft

Tomiichi Murayama wurde - als fünfter Sohn eines Fischers - am 3. März 1924 in der Präfektur Oita im Norden von Japans südlicher Hauptinsel Kyushu geboren. Als er vierzehn Jahre alt war, starb der Vater von elf Kindern.

Ausbildung

M. schloß sich früh der Gewerkschaft an, die ihm schließlich zu einem (Abend-)Studium der Ökonomie und der Politischen Wissenschaften an der privaten Meiji-Universität in Tokio verhalf. 1946 legte er sein Examen ab.

Wirken

Nach deren Gründung im Nov. 1945 trat M. in die Sozialistische Partei Japans (SPJ; Nihon Shakaito) ein, die - marxistisch orientiert - u. a. für strikte Bündnisfreiheit eintrat, einen konsequenten Pazifismus verfocht und zwischen Mai 1947 und März 1948 Regierungsverantwortung trug. Zunächst war er als Sekretär im für den öffentlichen Dienst zuständigen Gewerkschaftsverband der Präfektur Oita tätig, bevor er 1955 als SPJ-Abgeordneter ins Stadtparlament von Oita einzog. 1963 wurde er Mitglied des Parlaments der Präfektur, in der er bald auch den Vorsitz seiner Partei übernahm. 1972 schließlich wur...


Die Biographie von Tomiichi Murayama ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library