MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Toni Hiebeler

deutscher Alpinist und Schriftsteller
Geburtstag: 5. März 1930 Schwarzach/Vorarlberg
Todestag: 2. November 1984 Julische Alpen (Slowenien) (Hubschrauberabsturz)
Klassifikation: Journalist
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: 50 Erstbesteigungen
Wintererstbegehung der Eiger-Nordwand

Internationales Sportarchiv 50/1984 vom 3. Dezember 1984


Bei einem Hubschrauberabsturz in Slowenien starben am 2. November 1984 der bekannte österreichische Alpinist Toni Hiebeler, seine Ehefrau, der jugoslawische Alpinist Ales Kunaver und der Pilot. Hiebeler galt als vielseitigster unter den großen Bergsteigern nach dem 2. Weltkrieg. Ihm gelangen zahlreiche Erstbesteigungen. Hiebeler war seit 1957 Chefredakteur der Zeitschrift "Bergkamerad", später Herausgeber des "Alpinismus". Seit einigen Jahren lebte und arbeitete er in München als freier Journalist und Schriftsteller. Von 1957 an verfaßte er über 30 Bücher, u.a. über die Eiger-Nordwand, das Matterhorn und den Mount Everest; außerdem gab er ein umfassendes "Lexikon der Alpen" heraus.

Als begeisterter Fotograf stattete er seine Bücher und Kalender vorwiegend mit eigenen Fotos aus. Daneben hielt er zahlreiche Vorträge. Hiebeler entwickelte Berg- und Sportausrüstung, wobei ihm die reichhaltige Erfahrung sehr half.

Das Ehepaar Hiebeler hinterläßt zwei Söhne und eine Tochter im Alter von 24 bis 31 Jahren.

Laufbahn

Toni Hiebeler war Sohn des Bergführers, Skilehrers und Gendarmerieinspektors ...


Die Biographie von Toni Hiebeler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library