MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Walter Neusel

deutscher Boxer
Geburtstag: 25. November 1907 Bochum
Todestag: 7. Oktober 1964 Berlin
Klassifikation: Boxen
Nation: Deutschland

Internationales Sportarchiv 46/1964 vom 2. November 1964


Laufbahn

Walter Neusel, im Jahr 1907 geboren (in Bochum), wurde 1929 Deutscher Amateurboxmeister im Schwergewicht und holte sich 1938 auch den deutschen Titel der Profis. Mit 42 Jahren beendete er 1950 seine sportliche Laufbahn. Er zog nach Berlin und übernahm dort eine Gaststätte. Noch keine 57 Jahre alt, erlag er hier am 8. Oktober 1964 einem Herzschlag.

Neusel lernte nach der Volksschule das Bäckerhandwerk. Er befreundete sich mit dem bekannten Boxer Wieser, der sein Trainer wurde und ihm Eingang in den Bochumer Sportclub 19 verschaffte. Schon als Achtzehnjähriger war Neusel ein Hüne mit 1,90 Meter Grösse und 208 Pfung Gewicht. Als Amateur bestritt er dann 62 Kämpfe, von denen er 29 nach Punkten und 26 durch k.o. gewann. Nachdem er am 1. April 1929 in Bochum Deutscher Schwergewichtsmeister der Amateure geworden war, lernte er den Manager Damski kennen und wurde 1930 Professional. Damski nahm ihn mit nach Paris und hielt ihn zu schärfstem Training an. Nach einigen leichteren Kämpfen, die Neusel gewann, trat er im Oktober 1932 gegen den damaligen Englischen Schwergewichtsmeister ...


Die Biographie von Walter Neusel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library