MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Alexander M. Prochorow

russischer Physiker; Nobelpreis (Physik) 1964; Dr.
Geburtstag: 11. Juli 1916 Atherton (Australien)
Todestag: 8. Januar 2002 Moskau
Nation: Russland

Internationales Biographisches Archiv 16/2002 vom 8. April 2002 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Alexander Michailowitsch Prochorow kam 1916 im australischen Atherton zur Welt. Seine Eltern - der Vater war Arbeiter - waren dorthin aus Sibirien emigriert, das ihnen in der zaristischen Zeit für immer als Wohngebiet zugewiesen worden war. 1923 kehrte die Familie P. nach Russland zurück.

Ausbildung

Nach Abschluss eines Physikstudiums an der Leningrader Staatsuniversität 1939 trat P. noch im gleichen Jahr eine Postgraduiertenstelle am Lebedew-Institut für Physik der Akademie der Wissenschaften der UdSSR in Moskau an, wurde dann aber 1941 zum Kriegsdienst eingezogen und konnte erst 1944, nach zweimaliger Verwundung, wieder in das Lebedew-Institut zurückkehren. Bereits vor dem Krieg im dortigen Oszillationslaboratorium mit Forschungsaufgaben betraut, arbeitete er nach seiner Rückkehr an Möglichkeiten der Frequenz-Stabilisierung in Tubenoszillatoren. 1946 erhielt er den Grad eines Kandidaten (ähnlich einem Universitätsdiplom) mit einer preisgekrönten Arbeit zur Theorie nicht-linearer Oszillatoren. Weitere Forschungen an einem hochenergetischen Teilchenbeschleuniger, einem "Synchrotron" führten 1951 zu seiner Promotion zum Doktor der Physik- und Mathematikwissenschaften.

Wirken

Nach seiner Ernennung zum ...


Die Biographie von Alexander M. Prochorow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library