MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Álvaro Mutis

kolumbianischer Lyriker und Erzähler
Geburtstag: 25. August 1923 Bogotá
Todestag: 22. September 2013 Mexiko-Stadt
Nation: Kolumbien

Internationales Biographisches Archiv 15/2014 vom 8. April 2014 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Álvaro Mutis Jaramillo wurde 1923 im kolumbianischen Bogotá als Sohn von Santiago Mutis Dávila und Carolina Jaramillo geboren. Sein Vater war Diplomat. Im Alter von zwei Jahren zog M. mit seiner Familie nach Brüssel, wo sein jüngerer Bruder Leopoldo 1928 geboren wurde. Während der Jahre in Brüssel verbrachte die Familie die alljährlichen Ferien auf der Zucker- und Kaffeeplantage des Großvaters von M. in der Provinz Tolima, wo sein späteres Schreiben seine Wurzeln fand. "Alles, was ich geschrieben habe, ist dazu bestimmt, diesen Flecken heißer Erde zu feiern, aus dem alle meine Träume, meine Wünsche, meine Ängste und mein Glück stammen", erklärte er einmal (zit. n. SZ, 24.9.2013).

Ausbildung

In Brüssel besuchte er das Jesuiten-Kolleg Saint Michel. Nach dem Tod des Vaters 1932 kehrte der damals Neunjährige mit Mutter und Bruder nach Coello (Kolumbien) zurück.

Wirken

Berufliche Tätigkeiten, Gefängnisaufenthalt und Einordnung als Autor1942 begann M., für den Verlag "Nuevo Mondo" zu arbeiten, ehe er in das Direktorium der "...


Die Biographie von Álvaro Mutis ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library