MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Andreas Schockenhoff

Andreas Schockenhoff

deutscher Politiker; stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU (2005-2014); MdB (1990-2014); Dr. phil.
Geburtstag: 23. Februar 1957 Ludwigsburg
Todestag: 13. Dezember 2014 Ravensburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 22/2015 vom 26. Mai 2015 (se)


Blick in die Presse

Herkunft

Andreas Schockenhoff, kath., wurde 1957 in Ludwigsburg als Sohn eines Diplom-Kaufmanns und einer Handelslehrerin geboren. Sein Bruder Eberhard hat sich als Professor, katholischer Moraltheologe sowie als Mitglied der Ethikkommission der Bundesregierung einen Namen erworben. Sein Bruder Martin war als Anwalt der Stuttgarter Sozietät Gleiss Lutz an der Beratung des früheren baden-württembergischen CDU-Ministerpräsidenten Stefan Mappus beim Rückkauf der EnBW-Aktien vom franz. Energiekonzern EDF beteiligt.

Ausbildung

Sch. besuchte das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Ludwigsburg und studierte nach dem Abitur 1976-1982 Romanistik, Germanistik und Geschichte in Tübingen und Grenoble. 1985 folgte die Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation über "Henri Albert und das Deutschlandbild des Mercure de France 1890-1905".

Wirken

GymnasiallehrerNach dem Referendariat für das Lehramt an Gymnasien, das Sch. 1982-1984 am Welfengymnasium und Albert-Einstein-Gymnasium in Ravensburg absolvierte, wechselte er 1985 an das Freie katholische Gymnasium des Bildungszentrums St. Konrad in Ravensburg. Dort war er bis 1990 als angestellter Studienrat für Französisch und Geschichte ...


Die Biographie von Andreas Schockenhoff ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library