MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Andy Fairweather-Low

britischer Singer/Songwriter und Rockgitarrist
Geburtstag: 2. August 1950 Cardiff
Klassifikation: Rock (allgemein), Country-Rock, Singer/Songwriter
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 07/2020 vom 7. Juli 2020 (Uli Twelker; Götz Hintze)


Einordnung: Andy Fairweather-Low gehört zu den prägenden einflussreichen Musikern der zweiten Reihe. Jede Position im Rock-Spektrum hat er bekleidet: Es warTeenie-Star, Bandleader, Komponist, Soul-Shouter, Balladen-Crooner, Session-Gitarrist oder Studio-Chorsänger. Im Musik-Business kennen ihn alle, aber in der Öffentlichkeit war er am ehesten bei der Begleitband von Eric Clapton oder als Musiker von Ex-PINK FLOYD Roger Waters bekannt.

Herkunft und Anfänge: In den Schlagzeilen war Andy Fairweather-Low (geb. am 2. August 1948 in Cardiff) hauptsächlich zu Beginn seiner Karriere. 1966 gründete er mit sechs Schulkameraden die Band AMEN CORNER, die US-Repertoire zwischen Doc Pomus und Andy Williams spielte. Zwischen 1967 und 1969 lieferte das Septett zwischen Pop und R&B ein halbes Dutzend Chart-Treffer, z. B. "Gin House Blues", "Bend Me Shape Me", "If Paradise Is Half As Nice" oder "Hello Suzie", mit eigener Bläsersektion und F.s durchdringendem Organ als Markenzeichen. Letzteres konnte er nach AMEN CORNERs Split 1970 in seine neue Gruppe FAIR ...


Die Biographie von Andy Fairweather-Low ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library