MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Anna Paquin

Anna Paquin

kanadisch-neuseeländische Schauspielerin
Geburtstag: 24. Juli 1982 Winnipeg/Manitoba (Kanada)
Nation: Kanada, Neuseeland

Internationales Biographisches Archiv 28/2017 vom 11. Juli 2017 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Anna Paquin wurde am 24. Juli 1982 in Winnipeg/Manitoba (Kanada) als Tochter eines Lehrerehepaars geboren. P. wuchs ab dem vierten Lebensjahr in Wellington, Neuseeland, dem Geburtsland ihrer Mutter, auf. Sie hat einen älteren Bruder, Andrew, der Filmproduzent wurde, und eine ältere Schwester, Katya. Nach der Scheidung ihrer Eltern zog P. 1996 mit ihrer Mutter Marie nach Los Angeles.

Ausbildung

Nach dem High-School-Abschluss im Jahr 2000 nahm P. ein Studium an der Columbia University in New York auf, das sie jedoch nach einem Jahr zugunsten der Schauspielerei abbrach.

Wirken

Bereits 1991 hatte sie für Jane Campions Oscar-prämiertes Drama "The Piano" (1993) vor der Kamera gestanden. Der Film handelt von einer stummen Frau in Schottland, die von ihrem Vater mit einem in Neuseeland lebenden Briten verheiratet wird, und mit ihrem Klavier und ihrer Tochter, gespielt von P., zu diesem reist, aber sich in einen anderen Mann verliebt. Für ihre Rolle erhielt P. im Alter von elf Jahren selbst einen Oscar als beste Nebendarstellerin.

Nachdem P. ...


Die Biographie von Anna Paquin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library