MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
August Diehl

August Diehl

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 4. Januar 1976 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 22/2020 vom 26. Mai 2020 (hr)


Blick in die Presse

Herkunft

August Diehl wurde am 4. Jan. 1976 in Berlin geboren und stammt aus einer Künstlerfamilie. Sein Vater Hans war Theaterschauspieler, seine Mutter Kostümbildnerin, sein jüngerer Bruder Jakob (*1978) Komponist. Bis zu seinem siebten Lebensjahr wuchs D. auf einem Bauernhof ohne Strom in der Auvergne in Frankreich auf, nach weiteren Stationen in Hamburg, Wien, Düsseldorf und Paris zog die Familie nach Prien am Chiemsee.

Ausbildung

Bereits an der Waldorfschule in Prien spielte er Theater, u. a. den Karl Mohr in Schillers Klassiker "Die Räuber". Nach dem Abitur studierte er an der "Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch" in Berlin und übernahm daneben erste größere Theater- und Filmrollen.

Wirken

Theater-Karriere und erster FilmD. gilt als einer der talentiertesten deutschen Schauspieler seiner Generation. "In seiner beeindruckenden Filmografie fehlen Zugeständnisse an den Mainstream", lobte die Stuttgarter Zeitung (16.8.2008) seine Rollenauswahl, die von ambivalenten Figuren geprägt ist. "Wenn man Diehls Figuren in die Augen sieht", so das ZEIT-Magazin (27.11.2008), "sprüht da immer ein ...


Die Biographie von August Diehl ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library