MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Autechre

britische Elektronik-/Techno-Band
Klassifikation: Synthi-Pop, Techno/Tekkno
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 07/2020 vom 7. Juli 2020 (Matthias Zarbock; Kai Florian Becker)


Einordnung: Das britische Duo AUTECHRE gehört zu den führenden Repräsentanten einer formal und konzeptionell ausgereiften Form des Techno, die als Erstes - in Abgrenzung zum Techno des Massengeschmacks - als "Intelligent Techno" oder IDM ("Intelligent Dance Music") bezeichnet wurde. Obwohl AUTECHRE nicht die Verkaufszahlen von Popstars erreichten, ist ihre Bedeutung für die zeitgenössische elektronische Musik unbestritten. Im Laufe ihrer Karriere kreierten sie fortwährend experimentelle Songs.

Anfänge: Schon seit Ende der 1980er Jahre waren die beiden Mitglieder von AUTECHRE, Sean Booth (geb. 1972 in Rochdale/Yorkshire) und Rob Brown (geb. 1970 in Torquay/Devon) Teil der Musikszene von Manchester, sie arbeiteten bei Piratensendern und traten als DJs auf. Sean Booth beschrieb, dass er sehr früh an das Mixen und "Taping" herangeführt wurde. Sein Vater - ein begeisterter BEATLES-Fan - brachte seinem Sohn bei, Geräusche aus dem Fernsehen in der Manier des BEATLES-Songs "Revolution No 9" zu editieren. Booth wurde allerdings zum HipHop-Fan und beschäftigte sich mit Graffiti und Scratching. Mit der Kommerzialisierung dieser Musik verloren er und ...


Die Biographie von Autechre ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library