MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Dokument nicht vorhanden

Das angeforderte Dokument ist nicht vorhanden und kann nicht angezeigt werden:

Dokument '00000027040' nicht gefunden (210)

16. August 2017

450. Geburtstag: Fortunat von Juvalta, * 16.8.1567 Zuoz, † 1654, Politiker und Geschichtsschreiber; Politiker in Graubünden im 30jährigen Krieg; Veröffentl. u. a.: "Denkwürdigkeiten Des Fortunat Von Juvalta, 1567-1649"
1717: Prinz Eugen besiegt die Türken und erobert Belgrad
80. Geburtstag: Burkhard Genge, * 16.8.1937, dt. Industriemanager; fr. Vorstandsmitglied der Wintershall AG, Kassel; fr. Vorstandssprecher der Mobil Oil AG
75. Geburtstag: Reinhard Klimmt, * 16.8.1942 Berlin, dt. Politiker; SPD; Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen 1999-2000; Ministerpräsident des Saarlands 1998-1999
75. Todestag: Rudolf Greinz, * 16.8.1866 Pradl bei Innsbruck, † 16.8.1942 Innsbruck, österreichischer Schriftsteller; Tiroler Heimaterzähler und Mundartdichter; Werke u. a.: "Das Haus Michael Senn", "Äbtissin Verena"
70. Geburtstag: Paul Hendrys, * 16.8.1947 Papenburg/Emsland, dt. Industriemanager; Chief Executive Officer der PM International Inc. 1999-2000; Präsident der PM European Union Region, Lausanne 1997-1999
50. Geburtstag: Moritz Rinke, * 16.8.1967 Worpswede, dt. Schriftsteller und Dramatiker; Theaterstücke: "Republik Vineta", "Die Nibelungen", "Café Umberto"; Buchveröffentlichungen: "Der Blauwal im Kirschgarten", "Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel"
2012: Der Außenminister Ecuadors, Ricardo Patiño, gibt bekannt, dass sein Land dem australischen Wikileaks-Gründer Julian Assange, , der sich in London in die ecuadorianische Botschaft begeben hat, politisches Asyl gewähren werde. Assange soll wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung von Großbritannien an Schweden ausgeliefert werden. Er selbst und seine Anhänger befürchten, dass er im Falle einer Überstellung nach Schweden später in die USA ausgeliefert werden könnte, wo ihm ein Prozess wegen der Veröffentlichung geheimer Dokumente drohe. Schweden weist dagegen die Behinderung seiner Justiz zurück und betont, dass Assange nach schwedischem Recht und nach der Europakonvention nicht an die USA ausgeliefert werden könne, wenn ihm dort die Todesstrafe drohe. Großbritannien kündigt an, Assange nicht nach Ecuador ausreisen zu lassen.


Lucene - Search engine library