MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Benjamin Millepied

französischer Choreograf; Direktor des Balletts der Pariser Oper (2013-2016)
Geburtstag: 10. Juni 1977 Bordeaux
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 48/2019 vom 26. November 2019 (ds)


Blick in die Presse

Herkunft

Benjamin L. Millepied wurde am 10. Juni 1977 in Bordeaux geboren und wuchs von Herbst 1977 bis 1981 in Dakar, Senegal, auf. Er ist der jüngste von drei Brüdern. Sein Vater, Denys Millepied, war früher Zehnkämpfer und Tanzlehrer und seine Mutter, Catherine Millepied-Flory, früher Balletttänzerin, hatte eine Tanzschule für zeitgenössischen afrikanischen Tanz in Dakar. 1981 ließen sich die Eltern scheiden; M.s Mutter zog mit den Kindern nach Bordeaux und eröffnete dort wieder eine Tanzschule.

Ausbildung

Im Alter von acht Jahren wurde M. bereits in Tanz von seiner Mutter unterrichtet, gleichzeitig machte er, von seinem Vater angeleitet, Leichathletik. Nachdem er mit zehn Jahren Unterricht bei Wladimir Skuratow erhalten hatte, wollte er mit 13 Jahren Tänzer werden und studierte ab 1990 am Conservatoire national supérieur de musique et danse in Lyon bei Michel Rahn. 1993 kam er mit einem Stipendium des Französischen Kulturministers nach New York und zum New York City Ballet, wo der Choreograf Jerome Robbinss sich seiner als Mentor annahm.

Wirken

Vom Tänzer ...


Die Biographie von Benjamin Millepied ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library