MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Billy Idol

britischer Rocksänger
Geburtstag: 30. November 1955 London
Klassifikation: Rock (allgemein), New Wave
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 05/2015 vom 12. Mai 2015 (Thomas Poß; Götz Hintze; Kai Florian Becker)


Einordnung: Billy Idol wollte immer einen eigenen Stil kreieren, der eindeutig mit ihm zu identifizieren sei. Das ist dem Musiker durchaus gelungen. Über Jahre hinweg hatte er eine treue Fangemeinde hinter sich, die ihm auch jahrelanges Warten auf neue Musik zu verzeihen schien.

Herkunft: Billy Idol (bürgerlich: William Broad) wurde am 30. November 1955 in London geboren. Sechs Jahre seiner Kindheit verbrachte er in New York, bevor es seine Familie wieder nach England zog. Schon 1975 gehörte I. zum harten Kern der Londoner Punkszene und gründete zusammen mit Tony James (später SIGUE SIGUE SPUTNIK, THE SISTERS OF MERCY) die Punk-Band CHELSEA, aus der dann GENERATION X wurde. GENERATION X brachte von 1978-1981 drei LPs heraus: "Generation X", "Valley Of The Dolls" und "Kiss Me Deadly". Mehrere Singles konnten sich in den britischen Charts platzieren. 1981 gab I. überraschend die Auflösung der Gruppe bekannt.

Im Februar 1981 ging er nach New York. Die amerikanischen Kritiker mochten GENERATION ...


Die Biographie von Billy Idol ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library