MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Bob Geldof

Bob Geldof

irischer Popsänger und Promoter
Geburtstag: 5. Oktober 1951 Dun Laoghaire/County Dublin
Nation: Irland

Internationales Biographisches Archiv 25/2022 vom 21. Juni 2022 (bo)


Blick in die Presse

Herkunft

Bob (Robert Frederick Zenon) Geldof, Enkel eines nach Irland ausgewanderten belgischen Konditors, wurde am 5. Okt. 1951 in Dun Laoghaire bei Dublin geboren. Seine Mutter, eine Kinobesitzerin, starb, als G. sechs Jahre alt war. Er wurde von einer seiner zwei älteren Schwestern großgezogen. Sein Vater war als Vertreter für Teppiche und Glaswaren unterwegs. Von seiner schwierigen Kindheit erzählte G. auch in seiner 1986 veröffentlichten Autobiographie mit dem Titel "Is That It?".

Ausbildung

G. besuchte das Internat des katholischen Black Rock College.

Wirken

Einordnung als Musiker und AktivistAls Sänger und Gitarrist der Pop-Punk-Gruppe "The Boomtown Rats" mit Hits wie "I don't like Mondays" in den 1970ern bekannt geworden, erlangte G. ab den 1980er Jahren als Aktivist gegen Armut auch auf politischer und gesellschaftlicher Bühne Weltruhm. Dank seiner Kontakte in der Musikszene initiierte der in der britischen Presse als "Saint Bob" (Heiliger Bob) titulierte G. u. a. das Benefizprojekt "Band Aid", die Benefizkonzerte "Live Aid...


Die Biographie von Bob Geldof ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library