MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Brian Sternberg

amerikanischer Leichtathlet (Stabhochsprung)
Geburtstag: 21. Juni 1943 Seattle/WA
Todestag: 23. Mai 2013
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Sportarchiv 22/1963 vom 20. Mai 1963
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2013


Laufbahn

Der Amerikaner Brian Douglas Sternberg hat als erster Stabhochspringer der Welt die "Traum"-Grenze von fünf Metern + überschritten: Mit dem Glasfiberstab, der die Entwicklung im Stabhochsprung ungeheuer vorantrieb - ein Ende ist noch keineswegs abzusehen -, schaffte er am 27. April 1963 in Philadelphia die Höhe von 16 Fuss, fünf Inches, das sind 5,003 Meter. Er verbesserte damit den erst 17 Tage alten Weltrekord seines Landsmannes John Pennel um drei Zentimeter. Obwohl ihm Pennel schon am 30. April mit einem 5,04-Meter-Sprung den Weltrekord wieder abjagte, gilt Sternberg doch als aussichtsreichster unter den Stabhochspringern, die für eine weitere Steigerung der Weltbestleistung in Betracht kommen. Dies deshalb, weil er mit 19 Jahren der jüngste von ihnen ist.

Brian Sternberg wurde am 21. Juni 1943 in Seattle im Staate Washington geboren. Als Vierzehnjähriger begann er 1957 mit dem Stabhochsprung und erreichte in seiner ersten Saison die Höhe von 2,59 Meter. Im Jahr darauf nahm er bereits 3,05 Meter, wieder ein ...


Die Biographie von Brian Sternberg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library