MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Christine Ostermayer

Christine Ostermayer

österrreichische Theater- und Filmschauspielerin
Geburtstag: 15. Dezember 1936 Wien
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 41/2018 vom 9. Oktober 2018 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Christine Ostermayer wurde am 15. Dez. 1936 in Wien geboren, wo sie mit zwei Schwestern und einem Bruder aufwuchs.

Ausbildung

Bereits im Alter von sieben Jahren trat O. am Wiener Kindertheater auf. Sie absolvierte eine Tanzausbildung an der Österreichischen Akademie für Musik und darstellende Kunst und verdiente ihr erstes Geld beim Filmballett. Mit 16 Jahren ging sie an das renommierte Max-Reinhardt-Seminar in Wien.

Wirken

Theaterkarriere Ihr Debüt gab O. als Minni Fay in Thornton Wilders "Heiratsvermittlerin" am Theater Essen, wo sie vier Jahre blieb. Anschließend wurde sie bei den Luisenburger Festspielen und für vier Jahre an den Wuppertaler Bühnen engagiert und spielte "alles, was man sich wünscht: von Hauptmann über O'Neill bis Wilder" (WELT, 31.8.1983). 1963 holte Helmut Henrichs sie nach München, wo sie bis 1983 zum Ensemble des Bayerischen Staatsschauspiels gehörte. Zwischenstationen waren u. a. das Deutsche Schauspielhaus Hamburg, die Hamburger Kammerspiele, die Salzburger Festspiele (1972, 1979), das Burgtheater Wien (u. a. 1982) und die Oper Zürich (1984). Die Schauspielerin wurde als "...


Die Biographie von Christine Ostermayer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library