MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Claudia Eisinger

deutsche Schauspielerin
Geburtstag: 22. September 1984 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 42/2020 vom 13. Oktober 2020 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Claudia Eisinger wurde am 22. Sept. 1984 in Berlin-Mitte in der damaligen DDR geboren und wuchs im Stadtteil Lichtenberg auf. Als sie zwölf Jahre alt war, trennten sich ihre Eltern. Danach lebte sie bei ihrem Vater, einem Gynäkologen. Im Alter von 16 Jahren ging sie allein nach Kanada.

Ausbildung

Bereits als Kind sammelte E. erste Bühnenerfahrungen im Ensemble des Berliner Off-Theaters TiK. Nach dem Abitur besuchte sie die renommierte Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin, 2018 nahm sie zudem Schauspielunterricht am William Esper Studio New York.

Wirken

Anfänge am TheaterNoch als Studentin wurde E. nach Düsseldorf ans Schauspielhaus engagiert, wo sie unter der Regie von Amélie Niermeyer die Titelrolle in Heinrich von Kleists "Käthchen von Heilbronn" übernahm. DIE WELT (17.9.2007) erkannte bereits damals bei ihr "großes Potential". Von 2008 bis 2011 hatte sie feste Engagements am Staatsschauspiel Dresden und am Deutschen Theater Berlin, wo sie immer wieder sehr positiv auffiel. Dennoch wandte sie sich danach ganz Film und Fernsehen zu, ...


Die Biographie von Claudia Eisinger ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library