MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Daniel Poulin

kanadischer Eishockeyspieler
Geburtstag: 19. September 1957 Robertsonville
Todestag: 2. Januar 2015
Klassifikation: Eishockey
Nation: Kanada
Erfolge/Funktion: 1981/82 als bester Verteidiger Gewinner der
Bobby Orr Trophy

Internationales Sportarchiv 06/1983 vom 31. Januar 1983
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 50/2014


Der schnauzbärtige Daniel ("Dan") Poulin ist 1,81 m groß und wiegt 84 kg. Er stammt aus Robertsonville, einem Ort mit 3 000 Einwohnern, rund 40 Kilometer von Quebec entfernt. Er hat noch fünf Geschwister, drei Brüder und zwei Schwestern. In der Nähe des Schulhauses befand sich eine Natureisbahn und Daniel stand bereits im Alter von vier Jahren auf Schlittschuhen. Schon als Schüler wollte er Eishockeyprofi werden. Dieses Ziel hat er konsequent verfolgt. In seiner Freizeit spielt der eingefleischte Junggeselle Tennis und sehr zum Mißvergnügen seiner Trainer raucht er gern Zigaretten.

Laufbahn

Daniel Poulin spielte für Oklahoma City, schoß in 58 Spielen 16 Tore, ging dann zu den Minnesota North Stars und landete in Nashville, wo er in 76 Spielen 29 Tore schoß. Im ersten All-Star-Team der kanadischen Hockeyliga wurde er in der Saison 1981/82 als bester Verteidiger mit der Bobby Orr Trophy ausgezeichnet. In der Saison 1982/83 steht er in der ...


Die Biographie von Daniel Poulin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library