MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Dieter Nuhr

Dieter Nuhr

deutscher Kabarettist, Autor und Moderator
Geburtstag: 29. Oktober 1960 Wesel
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 23/2020 vom 2. Juni 2020 (fl)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 27/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Dieter Herbert Nuhr wurde am 29. Okt. 1960 in Wesel am Niederrhein geboren und wuchs mit einem Bruder in einem Beamtenhaushalt auf. Als er vier Jahre alt war, zog die Familie nach Düsseldorf.

Ausbildung

N. machte 1979 Abitur am Düsseldorfer Leibniz-Gymnasium, wo er auch in einer Schülertheatergruppe aktiv war. Nach dem Zivildienst studierte er 1981-1985 an der Universität-Gesamthochschule Essen Kunst und Geschichte für das Lehramt und legte 1988 das Erste Staatsexamen ab. An der fr. Folkwangschule in Essen besuchte er die Malereiklasse von László Lakner.

Wirken

Erste KabarettprogrammeNach ersten Erfahrungen als Lehrer beschloss er, lieber seine Karriere als Kabarettist weiterzuverfolgen. Als solcher hatte er sich bereits ab 1986 in Bühnenauftritten erproben können, zunächst im Duo mit Frank Küster, einem späteren Gag-Schreiber der "Harald Schmidt Show". Sein erstes Soloprogramm brachte N. 1994 unter dem Titel "Nuhr am nörgeln" auf diverse Kleinkunstbühnen. Schon das Folgeprogramm "Nuhr weiter so" (1996) trug ihm ...


Die Biographie von Dieter Nuhr ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library