MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

E. L. Doctorow

amerikanischer Schriftsteller und Hochschullehrer
Geburtstag: 6. Januar 1931 New York City/NY
Todestag: 21. Juli 2015 New York City/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 05/2016 vom 2. Februar 2016 (fl)


Blick in die Presse

Herkunft

Edgar Lawrence (E. L.) Doctorow wurde 1931 in New York City geboren und wuchs dort in der Bronx auf. Die Großeltern waren jüdische Einwanderer aus Russland. Seine in New York geborenen Eltern David Richard Doctorow und Rose, geb. Levine, bezeichnete D. einmal als "altmodische Sozialdemokraten". Der Vater führte ein kleines Musikaliengeschäft, die Mutter war Pianistin.

Ausbildung

D. besuchte bis 1948 die Bronx High School of Science und studierte dann Philosophie in Gambier/Ohio, wo er am Kenyon College 1952 als Bachelor mit Auszeichnung abschloss. Danach absolvierte er ein Aufbaustudium (English Drama) an der Columbia University in New York. 1953-1955 leistete er den Wehrdienst der US-Armee ab, davon ein Jahr bei den in Deutschland stationierten Truppen.

Wirken

Lektor, Autor und HochschullehrerAb 1956 war D. zunächst als "script-scout" in der Filmbranche tätig, d. h. er prüfte Drehbücher und suchte nach geeigneten Romanvorlagen. 1959-1964 arbeitete er als Lektor beim New Yorker Buchverlag New American ...


Die Biographie von E. L. Doctorow ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library