MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Edita Gruberová

Edita Gruberová

slowakische Sängerin (Sopran; Kammersängerin)
Geburtstag: 23. Dezember 1946 Bratislava
Todestag: 18. Oktober 2021 Zürich (Schweiz)
Nation: Slowakei

Internationales Biographisches Archiv 40/2021 vom 5. Oktober 2021 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Edita Gruberová wurde am 23. Dez. 1946 in Bratislava (bis 1919 Preßburg) als Tochter einer Ungarin und eines deutschstämmigen Vaters in der Slowakei geboren. Ihr Vater wurde als Antikommunist wegen Landesverrats zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt und war nach seiner Freilassung ein gebrochener Mann.

Ausbildung

Am Konservatorium ihrer Heimatstadt studierte sie 1961-1968 Klavier und Gesang. Damals sang G. auch im dortigen A-cappella-Chor, mit dem sie Reisen nach England und Italien unternahm, wo der Chor erste Preise bei internationalen Wettbewerben gewann. Außerdem wurde sie von Maria Medveckà in Prag und von Ruthilde Boesch in Wien ausgebildet.

Wirken

Durchbruch mit Paraderolle als ZerbinettaIhr erstes Engagement erhielt G., die noch vor Abschluss ihres Studiums ihr Bühnendebüt mit der Rolle der Rosina (in Rossinis "Barbier von Sevilla") am Nationaltheater Bratislava 1968 gegeben und im gleichen Jahr den dritten Preis bei einem internationalen Vokalsolisten-Wettbewerb in Toulouse gewonnen hatte, am Opernhaus im mittelslowakischen Banská Bystrica. ...


Die Biographie von Edita Gruberová ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library