MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Elfriede Jelinek

Elfriede Jelinek

österreichische Schriftstellerin und Dramatikerin; Nobelpreis (Literatur) 2004
Geburtstag: 20. Oktober 1946 Mürzzuschlag/Steiermark
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 36/2016 vom 6. September 2016 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Elfriede Jelinek wurde am 20. Okt. 1946 in Mürzzuschlag/Steiermark geboren, wo die Eltern ein altes Bauernhaus als Feriensitz besaßen. Sie stammt aus einer wohlhabenden tschechisch-jüdischen Wiener Familie. Ihr Vater, ein promovierter Diplom-Ingenieur und Chemiker, litt unter Alzheimer und starb 1969 in einer Nervenklinik. Er hatte den Holocaust überlebt, weil er mit kriegswichtigen Forschungsaufgaben betraut gewesen war. Ein Großvater von ihr war Mitbegründer der österreichischen Sozialdemokratie. J. wuchs in Wien auf.

Ausbildung

J. wurde von von ihrer Mutter († 2000) als musikalisches Wunderkind aufgezogen und erhielt früh Ballett- und Instrumentalunterricht (Geige und Orgel). Nach der Matura am Wiener Albertsgymnasium (1964) studierte sie am Wiener Konservatorium Klavier und Komposition sowie an der Universität Wien Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Erste Schreibversuche unternahm sie nach einem Nervenzusammenbruch und dem Versuch, der mütterlichen Bevormundung zu entkommen. Noch während des Studiums erschien 1967 ihr erster Gedichtband "Lisas Schatten". 1971 machte J. ihr Examen als Organistin am Konservatorium.

Wirken

Künstlerische Einordnung und ...


Die Biographie von Elfriede Jelinek ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library