MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Enzo Mari

italienischer Designer und Objektkünstler
Geburtstag: 27. April 1932 Cerano
Todestag: 19. Oktober 2020
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 38/2020 vom 15. September 2020 (hr)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 43/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Enzo Mari wurde am 27. April 1932 in dem Dorf Cerano in der norditalienischen Provinz Novara im Piemont geboren.

Ausbildung

M. studierte 1952-1956 Literatur und Kunst an der Accademia de Belle Arte di Brera in Mailand und setzte sich insbesondere mit der Psychologie der visuellen Wahrnehmung auseinander.

Wirken

M. gilt nach den Worten des Schweizer Kunstkritikers Hans Ulrich Obrist als "der große Rebell des Nachkriegsdesigns" (in: SZ, 16./17.5.2020) und einer der einflussreichsten Gestalter des 20. Jahrhunderts. Er arbeitete für italienische Hersteller eines modernen Designs wie "Artemide", "Danese Milano", "Olivetti" oder "Zanotta" und machte Mailand zusammen mit Designern wie Ettore Sottsass, Alessandro Mendini oder Achille Castiglioni seit den 1950er Jahren zur Hauptstadt des internationalen Designs. Sein Werk als Designer und Objektkünstler umfasst rd. 1.600 Objekte. Darüber hinaus erwarb sich M. auch einen Ruf als Designtheoretiker (u. a. "Progetto e passione", 2001).

Wichtige ...


Die Biographie von Enzo Mari ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library