MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ernst Gisel

Schweizer Architekt
Geburtstag: 8. Juni 1922 Adliswil
Todestag: 6. Mai 2021 Zürich
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 38/1998 vom 7. September 1998 (wi)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 18/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Ernst Gisel wurde 1922 in Adliswil, in der Nähe von Zürich, als Sohn eines Sattlermeisters geboren.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Schule absolvierte G. eine Lehre als Bauzeichner im Architekturbüro von Hans Vogelsanger in Zürich. Danach studierte er von 1940 bis 1942 Innendesign an der Züricher Kunstgewerbeschule und war als Fachhörer (Aktzeichnen) an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETA). Der zunächst eher künstlerisch interessierte G. fasste in dieser Phase den Entschluß, Architekt zu werden.

Wirken

Parallel zu seinem Militärdienst (1942-1945) arbeitete G. von 1942 bis 1944 im Atelier von Alfred Roth. 1945 schloss er sich mit Ernst Schaer zusammen, mit dem er bis 1948 Projekte umsetzte. 1947 eröffnete er schließlich sein eigenes Atelier. Im gleichen Jahr gewann er den Wettbewerb für das Schulhaus "Recken" in Thayngen und zwischen 1949 und 1955 realisierte er - erneut als Wettbewerbssieger - das Grenchener Parktheater, das sich durch eine äußerst flexible Nutzbarkeit auszeichnet. Durch seine verstellbaren Wände lässt sich ...


Die Biographie von Ernst Gisel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library