MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Françoise Gilot

Françoise Gilot

französische Künstlerin, Grafikerin und Autorin
Geburtstag: 26. November 1921 Neuilly-sur-Seine
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 37/2012 vom 11. September 2012 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 33/2018


Blick in die Presse

Herkunft

(Marie) Françoise Gilot wurde am 26. Nov. 1921 als einziges Kind des Unternehmers und Agronomen Emile Gilot (1889-1957) und dessen Ehefrau Madeleine Renoult-Gilot (1898-1985) im Pariser Vorort Neuilly-sur-Seine geboren. Sie wuchs in einer Umgebung auf, die Interessen sowohl künstlerischer wie wissenschaftlicher Art pflegte; ihre Mutter hatte Kunstgeschichte studiert und war eine talentierte Aquarellmalerin.

Ausbildung

Bereits als Kind und Jugendliche erfuhr G. eine künstlerische Ausbildung, zuerst durch ihre Mutter, dann durch diverse Kunstlehrer. Sie besuchte die Institution Saint-Dominique in Neuilly-sur-Seine und erhielt 1938 ihr Baccalaureat in Philosophie an der Universität Paris, dem sich eine Graduierung in Englischer Literatur am Britischen Institut in Paris anschloss. Entsprechend dem väterlichen Wunsch nahm G. 1939 ein Studium der Rechtswissenschaften auf (in Rennes, später Paris). Im Nov. 1940 nahm sie mit Kommilitonen an einem Marsch zum Triumphbogen teil, um Blumen am Grab des Unbekannten Soldaten niederzulegen, und wurde daraufhin von den deutschen Besatzern auf eine Liste von Geiseln gesetzt, die zur Inhaftierung (als Ausgleich für jeden ...


Die Biographie von Françoise Gilot ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library