MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Frieda Dänzer

Schweizer Skirennläuferin
Geburtstag: 16. November 1931 Adelboden
Todestag: 21. Januar 2015
Klassifikation: Ski Alpin
Nation: Schweiz

Internationales Sportarchiv 12/1958 vom 10. März 1958
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 07/2015


Laufbahn

Frieda Dänzer, der bei den Alpinen Skiweltmeisterschaften 1958 in Bad Gastein der Titel in der Kombination zufiel, wurde am 16. Nov. 1931 in Adelboden/Schweiz geboren. Sie ist neben 5 Brüdern und 3 Schwestern ein Bergbauernkind. Die Eltern betreiben noch eine Fremdenpension. Von Kind an war F.D. auf die Ski angewiesen; auch auf den Brettern dauerte der Schulweg ins Tal im Winter noch eine halbe Stunde. Arbeit im elterlichen Hof und Haus ersetzt ihr auch heute noch das Vortraining und den Ausgleichssport.

Als 19jährige bestritt sie im Winter 1950 ihr erstes großes Rennen, das beinahe auch das Ende ihrer Sportkarriere bedeutet hätte. In einem Spezialslalom, einer Disziplin, die sie seither nicht mehr recht leiden mag, zog sie sich einen schweren Beinbruch zu.

Mit einem Schien- und Wadenbeinbruch rechts lag sie vom 30. Jan. bis zum 17. Juli in Gips und das Bein mußte sogar noch ein zweitesmal gebrochen werden, da es nicht richtig zusammengewachsen war. Danach wollte sie nie wieder ein Rennen fahren; aber im ...


Die Biographie von Frieda Dänzer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library