MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gemma Arterton

britische Schauspielerin
Geburtstag: 2. Februar 1986 Gravesend/Kent
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 36/2021 vom 7. September 2021 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Gemma Christina Arterton wurde am 2. Febr. 1986 in Gravesend in der englischen Grafschaft Kent als Tochter einer Reinigungskraft und eines Schweißers geboren. Nach der Scheidung ihrer Eltern wuchs sie mit ihrer jüngeren Schwester Hannah, die später ebenfalls Schauspielerin wurde, in Gravesend bei der Mutter in einfachen Verhältnissen auf.

Ausbildung

In ihrer Heimatstadt besuchte A. die Grammar School for Girls. Als Teenager sang sie in Bands, spielte in der Schule Theater und trat in Produktionen von Amateurtheatern auf. 2004 gewann sie einen Preis als beste Nebendarstellerin, der ihr, die nie auch nur ein Shakespeare-Stück gelesen hatte, ein Stipendium an der renommierten Royal Academy of Dramatic Art (RADA) einbrachte, wo sie bis 2007 studierte.

Wirken

Noch während des Studiums erhielt A. eine Rolle in Stephen Poliakoffs TV-Drama "Capturing Mary" (2007). Danach sah man sie in der Kinokomödie "St. Trinian’s" (2007; Regie Oliver Parker/Barnaby Thompson) als Schulsprecherin eines Mädcheninternats.

Durchbruch als BondgirlDer Durchbruch gelang A. 2008 in Marc Forsters James-Bond-Film "Quantum of Solace" als Strawberry ...


Die Biographie von Gemma Arterton ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library